Show

Betreute Wohngemeinschaften

Alle Wohngemeinschaften sind auf die Intensivpflege ausgelegt und sind selbstverständlich barrierefrei eingerichtet. Insgesamt bieten die WGs für drei bis neun Bewohner*innen Platz, wobei die Räume individuell von den Bewohner*innen gestaltet werden können. Auch Besucher*innen sind in unseren Wohngemeinschaften natürlich herzlich willkommen und dürfen gerne auch über Nacht bei ihren Angehörigen bleiben.

Unsere einfühlsamen Pflegekräfte sind speziell auf die Anforderungen der Intensivpflege geschult. Durch

umfangreiche Weiterbildungen und Zusatzausbildungen halten wir unsere Qualitätsstandards hoch und garantieren eine hochwertige und optimale Pflege unserer Bewohner*innen.

Die Kosten für eine außerklinische Intensivpflege in unseren Wohngemeinschaften werden größtenteils von den Krankenkassen übernommen, wofür Sie lediglich eine Verordnung für eine häusliche Krankenpflege benötigen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Überleitung von einer stationären Versorgung in eine unserer WGs.

UNSERE LEISTUNGEN IN DEN WGS

Rund um die Uhr und immer auf der Basis neuester medizinischer Möglichkeiten und Erkenntnisse: In unseren WGs fördern wir jeden Einzelnen nach seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen und versorgen ihn von Logopädie bis Ergo- und Physiotherapie mit allen notwendigen Therapien.

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Durchgehend, 24 Stunden an 7 Tagen der Woche, sind wir für Sie erreichbar, um Sie zu informieren, zu beraten oder auch, um Ihnen Ihre Ängste und Sorgen zu nehmen. Die Organisation der Pflege und die Pflege selbst sind zwei sehr umfangreiche Themenbereiche, in die sich pflegende Angehörige von heute auf morgen einfinden müssen. Eine Situation, die Angehörige schnell überfordert und die alleine nicht mehr bewältigt werden kann. Eine Situation, in der wir Sie nicht alleine lassen, sondern für Sie da sind und Sie begleiten.

Bei den Mitarbeiter*innen, die im Rahmen der 24-Stunden-Versorgung mit medizinischen Maßnahmen betraut sind, handelt es sich ausschließlich um examinierte Fachkräfte mit allen von den Kostenträgern verlangten Fort- und Weiterbildungen im Bereich der außerklinischen Intensivmedizin. Pflegeassistent*innen und -helfer*innen unterstützen bei der Grundpflege.
Unser gewissenhaft ausgearbeitetes Konzept der Pflegeüberleitung (Case Management) garantiert eine reibungslose Verlegung der*s Pflegebedürftigen aus dem Krankenhaus in die ambulante häusliche Pflege. Die optimale, weitere Versorgung ist selbstverständlich.

Du möchtest gerne in unseren Wohngemeinschaften als Pflegefachkraft arbeiten? Dann bewirb dich jetzt bequem online!

HIER FINDEN SIE UNSERE WOHNGEMEINSCHAFTEN

Baden-Württemberg

Brandenburg

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen 

Schleswig-Holstein

JETZT BROSCHÜRE DOWNLOADEN

Sie interessieren sich für unsere Wohngemeinschaften für Intensivpflege? Dann laden Sie sich gerne unsere Broschüre für die betreuten Wohngemeinschaften herunter.

Dort finden Sie alle Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Leistungen gesammelt in einer PDF.

    KURZANFRAGE

    Rufen Sie uns unter 0800 30655002 an oder füllen Sie das Formular aus.
    Wir melden uns bei Ihnen!

    Ihr Name*

    Falls Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie Ihre Telefonnummer an.

    E-Mail*

    Postleitzahl des Versorgungsortes*

    Telefon (optional)

    Versorgungsform*

    Patient*

    ErwachsenerKind

    Ihr Anliegen*

    Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und bestätige diese.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Felder die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.

    KRANKHEITSBILDER DER BEWOHNER*INNEN

    ✓ Apallisches Syndrom (Wachkoma) mit Trachealkanüle

    ✓ Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

    ✓ Neurologische Erkrankungen, die eine Tracheotomie und / oder Beatmung erfordern

    ✓ Spinale Muskelatrophie

    ✓ Hoher Querschnitt

    ✓ Alle anderen Erkrankungen, die eine Tracheotomie oder (non)-invasive Beatmung zur Folge hatten

    UNSERE VORTEILE

    Qualifiziertes Fachpersonal

    Persönliche Ansprechpartner*innen

    Zusammenarbeit mit Ärzt*innen und Fachtherapeut*innen

    Schnelle und professionelle Überleitung